Bergiselmuseum und Rundgemälde

Besuch im Bergiselmuseum und Rundgemälde

Oktober 2013

Seit September 2010 ist das ehemalige Rundgemälde nähe der Hungerburgtalstation am Bergisel im neuen Bergiselmuseum. Hier kann man sich die Abbildung des Tiroler Freiheitskampfes von 1809 anschauen. Liebevoll wurde die Schlacht nachgestellt. Durch die runde 360°-Ansicht entsteht der Eindruck als wäre die Schlacht in 3D-dargestellt.

Das Rundgemälde wird auf 1000m² dargestellt. Daneben gibt es zahlreiche Exponate aus der Region: beispielsweise die Waffen des Bauernaufstandes.

Bergiselmuseum und Rundgemälde
Bewertung